Flyer des Sommerkonzerts

Im Juni 2011 stand das Programm von songria ganz im Zeichen von Fernweh und musikalischer Vielfalt. Pünktlich zur Einstimmung auf die Urlaubszeit, ging es mit Liedern unterschiedlichster Stilrichtungen, von schweizerischem Boden aus, auf in internationale Gefilde. Europa, Karibik, Nordamerika, Asien, Naher Osten, Afrika… - für jede Region hatte songria charakterstarke Musikstücke im Gepäck. Ein Medley von Schweizer Liedern, ein «Irish Blessing», «Jamaica Farewell», «Sentimental Journey» und ein afrikanisches Medley – um nur einige Songs zu nennen – führten den Konzertbesucher schliesslich bis in paradiesische Gefilde und sogar in den Weltraum. Schlager, Folk, Jazz, Gospel, Klassik – Songria zeigte stilsicher, dass der Chor auf dem musikalischen Parkett viele Facetten beherrscht und sein Publikum zu begeistern vermag.

zurück

Im Dezember 2011 stand bei songria ein Benefizkonzert zugunsten der St. Josef-Stiftung Bremgarten auf dem Programm. Um die Konzertbesucher auf die Adventszeit einzustimmen, schlug songria eine Brücke zwischen jazzigen und afroamerikanischen Rhythmen und traditionellen Weihnachtsliedern. Unterstützt wurde die gesangliche Darbietung durch Schlagzeugimprovisationen und Lesungen der Chormitglieder mit Texten des Dirigenten Benjamin Fröhlich.

zurück